VIENNA SHORTS - mit Kurzfilmen aus Flandern

Datum:
Add to personal calendar

VIENNA SHORTS – ONLINE EDITION
17. Internationales Kurzfilmfestival, 28. Mai – 2. Juni 2020
Der Kurzfilm als Kunstform steht im Zentrum von VIENNA SHORTS, Wiens internationalem Festival für Filme bis zu einer Länge von 30 Minuten. Für die 17. Ausgabe war man aufgrund der Coronakrise gezwungen umzudenken – die aus mehr als 5.000 Einreichungen für das Festival 2020 ausgewählten Filme werden nun nicht im Kino, sondern online zugänglich gemacht.
Über 280 Filme werden in sorgsam zusammengestellten Filmprogrammen auf einer eigens entwickelten Streamingplattform bereitgestellt – und das alles zum Preis eines Kinotickets. In den vier Wettbewerbssektionen konkurrieren insgesamt 96 Filme um Preisgelder in Höhe von knapp 20.000 Euro sowie die Qualifikation für Oscars und Europäischen Filmpreis.
Infos, Programm und Online-Festivalpässe (um € 9,–) ab 20. Mai unter viennashorts.com

Beiträge aus Flandern:

Sun Dog (2020)

Director: Dorian Jespers
Country of Production: Belgium, Russian Federation
Length: 00:20:54
Filmstill Credit: © Sun Dog (Dorian Jespers)
FIDO Fiction & Documentary – International Competition

Schier endlose Nächte in der russischen Arktis, eigenwillig und fieberhaft in Szene gesetzt. Die Dunkelheit im Winter tut den Menschen in Murmansk nicht gut, ist Schlosser Fedor überzeugt, dessen Kundinnen und Kunden ihn nach und nach in den Wahnsinn treiben. Mit jedem Auftrag scheint er sich mehr in einer Traumwelt zu verlieren – bis die surrealen Begegnungen ihren Höhepunkt erreichen und Sun Dog erscheint.


Mars, Oman (2019)

Director: Vanessa Del Campo
Country of Production: Belgium
00:20:00
Filmstill Credit: © Mars, Oman (Vanessa Del Campo)
FIDO Fiction & Documentary – International Competition

Wir befinden uns am Mars. Könnte man zumindest meinen. Menschen in Raumanzügen spazieren in roter Sandlandschaft, und der Oman dient als ideales Labor. Neben der Weltraumstation (mit österreichischer Beteiligung!) träumen zwei Mädchen vom All und hört man den Sorgen und Geschichten der nomadischen Wüstenbewohner*innen zu, die ihre Dromedare hüten, während über Freiheit, Forschung und die Faszination Universum reflektiert wird. 

 

 

Sun dog c Dorian Jespers
Sun Dog c Dorian Jespers
Mars Oman c Vanessa del Campo
Mars, Oman c Vanessa del Campo